Zu den Inhalten springen
{$labelReferenzfeld}

Kontextnavigation

    Sana Klinikum Hameln-Pyrmont

    Herzlich willkommen im Sana Klinikum Hameln-Pyrmont

    Das Sana Klinikum Hameln-Pyrmont bietet mit seinem breitgefächerten Leistungsangebot eine zeitgemäße medizinische Versorgung. Fortschrittliche Medizintechnik und qualifiziertes Fachpersonal tragen dazu bei, dass den Bewohnern im Landkreis Hameln-Pyrmont umfassende Hilfe zur Verfügung steht.

    __________________________________________________________________________

    Durchfahrtbehinderungen in der Gröninger Straße auf dem Weg ins Sana Klinikum


    Im Zuge der Herstellung eines Schmutzwasseranschlusses am Neubau in der Gröninger Straße (gegenüber dem Rondell am Krankenhaus) wird es laut einer Information der Stadt Hameln in der Zeit vom 14.04. bis 25.04.2014 teilweise zu veränderten Verkehrsführungen kommen.

    Bitte folgen Sie im genannten Zeitraum den entsprechend geänderten Verkehrszeichen und Ausschilderungen auf dem Weg zum Sana Klinikum.

    __________________________________________________________________________

    Begleiterinnen auf dem Weg ins Leben

    11 Hebammenschülerinnen absolvierten im Sana Klinikum ihr Examen 

    Hameln (hx) Die Geburt eines Kindes ist für Eltern ein sehr emotionales und freudiges Ereignis. Unterstützt werden sie in der Vorbereitung darauf, im Erleben der Geburt und im Wochenbett von ausgebildeten Hebammen. Um dem vielseitigen Tätigkeitsfeld des Hebammenberufes gerecht zu werden, bedarf es einer umfangreichen und qualifizierten Ausbildung in Theorie und Praxis. Entsprechend erwerben die Hebammenschülerinnen einen hohen Grad an Personal-, Sozial-, Fach- und Methodenkompetenz u.a. mit dem Ziel, physiologisch verlaufende Geburten eigenverantwortlich zu leiten. Am Sana Klinikum Hameln-Pyrmont wurden nun 11 Hebammenschülerinnen nach 3jähriger intensiver Ausbildung erfolgreich von einem Prüfungsausschuss umfangreich geprüft. Schulleitung Frau Angerstein freut sich besonders darüber, dass nicht nur alle Kursteilnehmerinnen bestanden haben, sondern dass auch die Prüfungsergebnisse gut bis sehr gut ausfielen. „Natürlich haben die jungen Hebammen selbst den größten Anteil an diesem guten Ergebnis; ebenfalls haben jedoch auch die vielen Mitarbeiter des Sana Klinikum sowie Dozenten und freiberufliche Hebammen, die die Ausbildung theoretisch oder praktisch unterstützten, dazu beigetragen. Ich bin sicher, dass werdende Mütter mit den “neu geborenen“ Hebammen eine sehr gute Begleitung in einer der schönsten Phasen des Lebens erfahren werden“, so Frau Angerstein. Das Hebammenexamen haben bestanden: Anna Böke, Kathrin Bongard, Charlotte Conway, Nadja Erdmann, Anna-Maria Hafke, Stephanie Jachalke, Nina Ludwig, Nathalie Nelle, Kerstin Schätzel, Simone Winkels, Sophie Winkler.

    Die frisch examinierten Hebammen sind gefragt. Sie werden nicht nur in Hameln sondern auch in ganz Deutschland tätig sein.

    __________________________________________________________________________

    Zukunftstag im Sana Klinikum

     

    Auch in diesem Jahr wurde mit tatkräftiger Unterstützung vieler Helfer der Zukunftstag in unserem Klinikum ausgerichtet. Erstmalig konnten einige Kinder in einem ausserhalb des OP-Bereichs gelegenen Eingriffsraum das Gefühl bekommen, wie es in einem OP-Saal aussieht. Anhand eines von Frau Petrik im Rahmen der OTA Ausbildung geschriebenen "Drehbuchs" wurden die Kinder durch den Vormittag geführt. Unter anderem konnten die Kinder an einem Endo-Trainer den schwierigen Umgang mit Endoskopen kennenlernen.

    Wir danken Ihr und allen anderen Helfern in den verschiedenen Arbeitsbereichen ganz herzlich für Ihr Engagement!

    Aktionstag Händehygiene und multiresistente Erreger

    Aktionstag Händehygiene und multiresistente Erreger

    Das Sana Klinikum ist anerkanntes EndoProthetikZentrum

    Im September 2013 wurde die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Sana Klinikum Hameln-Pyrmont zum EndoProthetikZentrum ernannt. Die Bildung von EndoProthetikZentren ist eine freiwillige Initiative der beiden Fachgesellschaften Deutsche Gesellschaft für Orthopädie (DGO) und Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) sowie der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik (AE) und wird von unabhängiger Stelle (Clarcert) vorgenommen. Zertifiziert werden Kliniken, bei denen u.a. eine nachweislich hohe Behandlungsqualität bei niedriger Komplikationsrate vorliegt, deren Operateure eine besondere Expertise aufweisen und deren Klinik besondere Strukturvoraussetzungen erfüllen. ... mehr

    6. Arzt Patienten Seminar "Nie wieder XXL"

    6. Arzt Patienten Seminar "Nie wieder XXL"

    Sana Klinikum Hameln-Pyrmont erhält erneut Gütesiegel

    Zum zweiten Mal wurden das Sana Klinikum Hameln-Pyrmont für die hohe Qualität der medizinischen Versorgung und die Ausstattung von Ein- und Zweitbett-Patientenzimmern mit dem Gütesiegel für Qualität und Service der Privaten Krankenversicherung ausgezeichnet. Das Zertifikat wird im Rahmen einer Qualitätspartnerschaft vergeben und soll Patienten eine bessere Orientierung über die Behandlung im Krankenhaus ermöglichenmehr

    __________________________________________________________________________

    Sebastian Haeger ist seit Jahresbeginn kaufmännischer Leiter

    Mit dem beruflichen Wechsel von Dr. Ralf Paland, dem bisherigen zweiten Geschäftsführer im Sana Klinikum Hameln Pyrmont, nach Offenbach, ging die Entscheidung einher, die kaufmännischen Belange des Klinikums zukünftig mit einem kaufmännischen Leiter zu steuern.
    Zum Jahresbeginn konnte die Stelle nun bereits mit dem 33-jährigen Diplom Medizinökonom Sebastian Haeger besetzt werden, einem in dieser Aufgabe erfahrenen Fachmann. Unter anderem hat Sebastian Haeger, nach seinem Studium der Medizinökonomie in Köln, mit dem Master of Science im Krankenhaus-Prozessmanagement in Gießen, eine wichtige Zusatzqualifikation für die inhaltliche und wirtschaftliche Betrachtung der betrieblichen Abläufe eines Klinikums erlangt. 
    Der gebürtige Rheinländer aus Bergisch Gladbach, der in seiner Freizeit neben dem Tauchsport gerne mit dem Hund spazieren geht und regelmäßig die USA bereist, ist schon gespannt auf die Aufgaben in Hameln. "Ich war bereits vorher in Kliniken innerhalb der Geschäftsführung tätig, hier in Hameln sind die Strukturen und auch – bedingt durch den Neubau – die räumlichen Voraussetzungen sehr interessant, um ein Klinikum voranzubringen. Ich wurde durch die Geschäftsführung sowie die Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter am ersten Arbeitstag sehr herzlich empfangen und habe bereits jetzt das Gefühl, dass ich mich in Hameln sehr wohl fühlen werde.“
    Geschäftsführer Marco Kempka ist froh über die kompetente Unterstützung. "Jetzt haben wir ein gutes Führungsteam an Bord, um die zeitnahe Umsetzung der Vielzahl an anstehenden Aufgaben für unsere Patientenversorgung gut realisieren zu können. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Sebastian Haeger und wünsche ihm einen guten Start in unserem Klinikum."

    Sebastian Haeger, neuer kaufmännischer Leiter
    im Sana Klinikum Hameln-Pyrmont.

     

    __________________________________________________________________________

    Sehr geehrte Patientinnen, Patienten, Angehörige und Besucher,

    es steht wieder ein Jahreswechsel an, und das ist eine gute Zeit, ein Resümee zu ziehen.
    Bereits fünf Jahre wird das Sana Klinikum Hameln-Pyrmont verantwortlich von der Sana Kliniken AG geführt.
    In diesen fünf Jahren hat sich in unserem Klinikum eine Menge getan.


    Nicht allein die Fertigstellung des Neubaus, einige Wechsel auf den Chef- und Oberarztpositionen oder die Gründung neuer Gesellschaften wie unserem Schreibdienst sana centru.medis standen an, sondern auch strukturelle Veränderungen und vor allem die Erweiterung des medizinischen Leistungsangebotes.

    Wir haben unter anderem durch die Einführung der Teleradiologie, der Schaffung einer Elektrophysiologischen Untersuchungseinheit und der Hinzunahme der Fachgebiete Neuro- und Thoraxchirugie in unser Spektrum unser Angebot  der wohnortnahen Versorgung auf aktuellstem Niveau weiterentwickelt. Die Gefäßchirurgie wurde ebenfalls neu konzipiert und mit der Kinder-und Jugendpsychosomatik in Kooperation mit Ameos bieten wir auch für die jüngere Generation eine bereits lange gewünschte Unterstützung an.

    In vielerlei Hinsicht haben wir in den letzten Jahren unserer Versorgungsqualität von neutraler externer Seite prüfen lassen. So ist das Gesamtklinikum nach der DIN EN ISO 9001-2008 ff zertifiziert, viele Fachabteilungen zusätzlich noch nach den Kriterien der jeweiligen Fachgesellschaften und darüber hinaus wurden auch unsere Zentren vor der Zulassung einer gründlichen externen Prüfung unterzogen.

    Derzeit steht Ihnen  fachübergreifend das umfassende Angebot folgender Zentren bereit:

    • Zentrum Innere Medizin
    • Chirurgisches Zentrum
    • Brustzentrum
    • Beckenbodenzentrum
    • Perinatalzentrum
    • Adipositaszentrum
    • Hernienzentrum
    • MIC Zentrum
    • Gelenkzentrum
    • Endoprothetikzentrum

    Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünsche ich Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2014.


    Marco Kempka
    (Geschäftsführer)

    __________________________________________________________________________

    Sana Klinikum Hameln-Pyrmont erhält Doppelzertifikat

    Der leitende Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie im SANA Klinikum Hameln-Pyrmont, Dr. Andreas Hoffmann, (Bildmitte) bei einer Minimal Invasiven Operation (OP in sogenannter Schlüssellochtechnik)

    "Wir sind stolz auf das Erreichte, aber es ist erst der Startschuss zu weiteren Anstrengungen," kommentierte der leitende Oberarzt und Spezialist für Minimal Invasive Chirurgie (sog. Schlüssellochtechnik) aus der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie im Sana Klinikum Hameln-Pyrmont, Dr. Andreas Hoffmann, die Zertifikatsübergabe für gleich zwei Kompetenzzentren. Es sei viel  Vorbereitungsarbeit, viel Lernen notwendig gewesen um dieses Ziel zu erreichen. Doch genau wie die Medizin im Allgemeinen müsse sich auch ein spezialisierter Fachbereich weiterentwickeln.

    Der für das ebenfalls zertifizierte Kompetenzzentrum für Herneinchirurgie zuständige Oberarzt, Dr. Alexander Hämmerle, gleichfalls aus der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie, freute sich besonders, dass er mit dieser Zertifizierung eine Vorreiterrolle in den Qualitätsbemühungen einnimmt. Zum Zeitpunkt der Überprüfung im Mai diesen Jahres durch die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Visceralchirurgie (DGAV) war das Sana Klinikum Hameln-Pyrmont erst die vierte Klinik in Deutschland und die erste in Niedersachsen, welche die Qualität nach strengen Kriterien extern prüfen ließ.

    Auch Prof. Johannes Jost von der DGAV, welcher den beiden Leitern der Kompetenzzentren die Zertifikate überreichte, lobte die weit über die gesetzlichen Anforderungen zur Qualitätsdarlegung hinausgehenden Anstrengungen. "Allein das Hinterfragen der Qualität bringt eine Menge an Verbesserungen und dient der Vermeidung von unerwünschten Ereignissen im Zuge einer Behandlung." Der Sana Generalbevollmächtigte der Region Nord, Volker Hippler, mochte diesen Worten nur zustimmen und ergänzte: " Im Zuge dieses Hinterfragens wird bei den Kompetenzzentren ja nicht allein die Diagnostik oder OP-Technik angeschaut, sondern auch der Prozess in der gesamten Patientenversorgung. Das bringt in der Regel Verbesserungen für die ganze Klinikorganisation mit sich, weil offene Fragen geklärt wurden oder überflüssige Prozessschritte entfallen können.

    Abschließend betonten Dr. Hoffmann und Dr. Hämmerle noch einmal, dass es für Sie jetzt kein entspanntes Zurücklehnen mehr gäbe, sondern dass Sie die gewonnenen Erfahrungen weiter ausbauen möchten und auch in anderen klinischen Fachbereichen wie beispielsweise der Behandlung von krankhaft übergewichtigen Menschen (Adiopositas) die Zertifizierung als Kompetenzzentrum anstreben.

    __________________________________________________________________________

    Deutschland wird dicker

    Übergewicht birgt für Betroffene oftmals hohe Belastungen

    Deutschland wird dicker. Das ist beim aufmerksamen Spaziergang durch die Innenstädte leicht erkennbar. Fast 50 Prozent aller Bundesbürger leiden an Übergewicht.

    © Creates Images / Thinkstock

    Nie wieder XXL? …und es funktioniert doch!

    Dauerhafte Gewichtsabnahme wird in Hameln durch Adipositas Netzwerk unterstützt

    Was wird nicht alles versprochen, um dauerhaft Übergewicht zu reduzieren. Doch meist ist die Wirkung nur von kurzer Dauer und der Jo-Jo-Effekt tritt ein.

    Das Adipositas Netzwerk in Hameln zeigt Lösungswege auf.

    Menschen vieler Berufsgruppen tragen zu Ihrer Genesung bei.

    Wichtig ist dabei immer auch ein gutes Miteinander.

    SANA KLINIKUM HAMELN-PYRMONT nutzt soziale Netzwerke

    Seit heute beteiligt sich das SANA KLINIKUM HAMELN-PYRMONT auch im sozialen Netzwerk Facebook und nutzt den neuen Sana Medizin-Blog. Mit diesem neuen Informationsservice für Patienten, Angehörige, Selbsthilfegruppen, Journalisten und Blogger bietet Sana eine tagesaktuelle Dialogplattform, getragen von 60 Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Das gewählte Leitmotiv einer „Sprechenden Medizin“ steht für diesen Dialog.

     

    Hier gelangen Sie zum Sana Blog

    Unser Klinikum hat sich im Spätsommer 2012 der Herausforderung gestellt, nicht nur einzelne Abteilungen oder Fachbereiche, sondern das gesamte Haus nach der umfassenden Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001:2008 zertifizieren zu lassen.

    So standen nicht nur die medizinischen und pflegerischen Bereiche auf dem Prüfstand sondern ebenso Verwaltung, Küche, Technik und alle anderen Bereiche unseres Klinikums.

    Wir danken unseren Mitarbeitern für ihr großes Engagement bei den vorbereitenden, qualitäsverbessernden Maßnahmen im Rahmen der Zertifizierung und vor allem für Ihren steten - nun auch extern bestätigten - qualitativ hochwertigen Beitrag zur umfassenden Versorgung unserer Patienten.

    Sana Klinikum Hameln-Pyrmont mit PKV-Gütesiegel ausgezeichnet

    Das Sana Klinikum Hameln-Pyrmont erhält eine besondere Auszeichnung: Für die hohe Qualität der medizinischen Versorgung im Behandlungsfeld „Gynäkologische Operationen“ wurde der Klinik das Gütesiegel der Privaten Krankenversicherung verliehen. Das Zertifikat wird im Rahmen einer Qualitätspartnerschaft vergeben und soll Patienten eine bessere Orientierung über die Behandlung im Krankenhaus ermöglichenmehr

    Sana Klinikum Hameln-Pyrmont setzt auf Familienservice für Mitarbeiter

    Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen, ist nicht immer einfach. Deshalb engagiert sich das sana Klinikum Hameln-Pyrmont mit einem neuen Familienservice für seine Mitarbeiter, um diese Doppelbelastung für die Beschäftigten zu vermindern und sie in der alltäglichen Lebensorganisation zu unterstützen.

    Das Angebot bietet umfangreiche Beratungs- und Vermittlungsleistungen in der Kinderbetreuung, Angehörigenpflege sowie Lebenslagen-Coaching an.

     

    …mehr

    Kontakt
    Sana Klinikum Hameln-Pyrmont
    Saint-Maur-Platz 1
    31785 Hameln

    Telefon: 05151 97-0
    Telefax: 05151 97-2126
    Babygalerie
    Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Besuch unserer Babygalerie!
    Angebote für Muslime
    Stellenausschreibung Oberarzt (w/m) in der Frauenklinik
    1. Hamelner Gelenksymposium (Fachsymposium nur für Ärztinnen und Ärzte!)
    Regionale Notfallversorgung

    Sana Klinikum Hameln-Pyrmont

    St. Maur Platz 1
    31785 Hameln

    Zentrale Notfallaufnahme:
    05151 / 97 2233
    Notfallbehandlung Kinderklinik:
    05151 / 97 2326

    Notfallpraxis Hameln
    (Kassenärztliche Notfallversorgung)

    Hastenbecker Weg 2
    31785 Hameln

    Telefon: 05151 / 22222 
    Internet:
    www.notfallpraxis-hameln.de

    [!] Befinden Sie sich in einer lebensbedrohlichen Notfallsituation, wenden Sie sich bitte sofort an die Rettungsleitstelle unter der bundeseinheitlichen Nummer 112.